BJF und „Movies in Motion“ beim LUCAS – Internationales Filmfest für junge Filmfans in Frankfurt am Main

Das Festival startete am Sonntag und der BJF ist, nicht nur mit „Movies in Motion“, gleich mehrfach dabei.

Vom 18. bis 25. September 2016 wird ein breites Spektrum an Spiel-, Dokumentar-, Animations- und Experimentalfilmen für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene von vier Jahren bis 18plus geboten. Mit ausgewählt und zusammengestellt hat das Programm Pamela Fischer aus der BJF-Geschäftsstelle als Mitglied der Auswahlkommission für kurze und mittellange Filme. Weiterlesen

Umfrage zur Medienbildung an Schulen mit außerschulischen Partnern

Medienbildung an Schulen ist in aller Munde. Doch wie steht es um die Zusammenarbeit von schulischen mit außerschulischen Partnern bei der Umsetzung von Medienbildung und der Förderung von Medienkompetenz?

Das JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis lädt ein, Erfahrungen in der Zusammenarbeit im Bereich der Medienbildung in einer Umfrage einzubringen. Weiterlesen

Kultur macht stark – Festival Rhein-Main

Am 13. September 2016 präsentieren Jugendliche aus dem Rhein-Main-Gebiet ab 13:30 Uhr ihre Projekte auf der Bühne der Jugendkirche St. Peter. Gezeigt wird unter anderem der Film „OHA! – Ein Roadmovie“ aus dem „Movies in Motion“-Projekt „GallusKids“.

Seit fast 4 Jahren ermöglicht das Bundesförderprogramm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ vielen Kindern und Jugendlichen unabhängig von ihrer Herkunft den Zugang zu kultureller Teilhabe und besseren Bildungschancen. Aktuell setzen es 32 Initiativen und Verbände als Programmpartner um und fördern lokale Bündnisse mit dem Ziel, zivilgesellschaftliches Engagement und kulturelle Bildung für und mit jungen Menschen zu gestalten. Allein durch die vier in Frankfurt a.M. ansässigen Programmpartner ist dabei ein deutschlandweites Netzwerk mit über 500 Bündnissen in den folgenden Programmen entstanden:

logos_festival

Weiterlesen

aktualisierte Dokumente online

Im Bereich Mitmachen haben wir diese Woche alle Dokumente, die für die Durchführung von lokalen „Movies in Motion“-Projekten relevant sind, aktualisiert.

Somit tragen jetzt endlich alle das neue BJF-Logo und auch unsere neue Adresse ist eingetragen. Ebenso wurden kleinere Anpassungen, die sich aus dem Ablauf ergeben haben, vorgenommen. Bitte benutzt ab sofort diese Vorlagen.