Filmprojekt „Kapellen im Stadtgebiet Sonthofen“ als Adventskalender online

Jugendliche aus Sonthofen haben in den vergangenen Wochen gemeinsam mit der Kulturreferentin Petra Müller sowie Doris Sippel vom Schulmedienzentrum Oberallgäu ihre Umgebung nach Besonderheiten durchkämmt.kapelle2_klein

Ziel und Thema war die Heimat und die eigene Identität: „Wo lebe ich und wie kann ich in meiner Kultur/Landschaft/Geschichte mich kreativ erleben?“ Weiterlesen

„Das Fundbüro“-Premiere in Hamburg

Die zweite „Movies in Motion“-Veranstaltung diese Woche: am Freitag, 2.12. feiern die Jugendlichen in unserem Hamburger Projekt ihre Premiere.

das-fundbu%cc%88ro

Sie präsentieren ihren Kurzfilm „Das Fundbüro“ und zeigen ihn in Kombination mit „Kabul Cinema“ von Mirwais Rekab. Anschließend laden sie ein zu lockeren Filmgesprächen mit den anwesenden Filmemacher*innen bei arabischer Live-Musik und internationalen Leckereien. Weiterlesen

„Helden im Kartoffelland – glaube an Deine Macht“

Filmfestival von Jugendlichen in Uslar vom 1.-3. Dezember 2016.

Helden/-innen kann es gar nicht genug geben. Aus diesem Grund starten die CinematiCs, eine Gruppe von 12 Jugendlichen im Alter von 13-18 Jahren, ein Filmfestival zum Thema „Helden im Kartoffelland – glaube an deine Macht“ im JugendCafé in Uslar.

Wir können alle viel erreichen, davon zeugen die Filme die sie dazu ausgewählt haben. Ob Superhelden/-innen uns Inspirationen liefern, Kindheitshelden/-innen uns faszinieren oder Alltagshelden/-innen außergewöhnliche Situationen meistern.

cinematics-plakat

Begleitet werden die CinematiCs vom „Movies in Motion“-Bündnis aus BJF e.V., Medienzentrum Northeim, Stadtjugendpflege Uslar und Stadtjugendring Uslar. Wir wünschen viel Spaß!

“Film it how you see it!” feiert Premiere

Jugendliche drehen Filme da wo sie sind und so wie sie es erzählen wollen. Am 22. November zeigen sie die Ergebnisse an der Freien Universität Berlin.

157_berlin1

Zwei Teams, die unterschiedliche Willkommensklassen an Berliner Schulen besuchen, folgten an vielen Nachmittagen im Juni und Juli diesem Konzept. Dabei erhielten sie von Thomas Mboya Ochieng und Adauto de Souza Santos Einführungen ins Filmemachen. Herausgekommen sind zwei Kurzfilme zu abenteuerlichen Themen. Weiterlesen