Archiv der Kategorie: Allgemein

Das Programm zur 52. Werkstatt der Jungen Filmszene steht – Jetzt noch anmelden!

78 Filme werden vom 2.-5. Juni 2017 bei der Werkstatt der Jungen Filmszene im Bundesverband Jugend und Film (BJF) in Wiesbaden-Naurod gezeigt. Neben vielen weiteren wunderbaren Kurzfilmen wird auch „Das Fundbüro“ aus einem unserer „Movies in Motion“-Projekte in Hamburg zu sehen sein.

Weiterlesen

Fördermittel für 2017 ausgeschöpft

Die aktuelle Laufzeit von „Movies in Motion“ nähert sich dem Ende, unser Bewilligungszeitraum geht noch bis Ende des Jahres, rund 40 tolle lokale Projekte laufen noch bis Ende Oktober.

Die Mittel, die uns für dieses Jahr für lokale Projekte zur Verfügung stehen, sind damit bereits ausgeschöpft.

Leider können gar nicht mehr alle Vorschläge, die uns noch vorliegen, umgesetzt werden. Nur noch wenige Projekte können zugesagt werden, alle anderen werden auf die Warteliste gesetzt. Unter Umständen kann noch ein Projekt nachrücken, wenn Geld aus anderen Projekten zurück fließt. Mit den Ansprechpartner*innen der entsprechenden Vorschläge sind wir in Kontakt.

Weitere Projektvorschläge für 2017 werden nicht mehr entgegen genommen.

Einen Überblick über die vielen spannenden Projekte, die bundesweit seit Beginn der Laufzeit gestartet sind, gibt es übrigens in der Liste der lokalen Projekte.

Jetzt zur BJF-Jahrestagung anmelden

„Ich sehe was, was Du nicht siehst – Filme sehen, Filme zeigen“

Zu diesem Thema findet vom 5. bis 7. Mai 2017 in Wiesbaden-Naurod die diesjährige Jahrestagung des BJF statt. Auch alle „Movies in Motion“-Mitstreiter*innen sind herzlich eingeladen.

Die Tagung richtet mit verschiedenen Schwerpunkten den Blick auf das, was wir mit, in und durch Filme sehen und erleben: Was macht das subjektive Filmerleben aus? Wie wirken Filme bei der Herausbildung von Weltentwürfen und Sichtweisen mit? Und was, wie und wo ist Film für Jugendliche heute?

Das Programm wendet sich an Fachkräfte, Multiplikator*innen und filminteressierte Jugendliche. Die genauen Inhalte finden sich unter: http://www.bjf.info/veranstaltungen/jahrestagung/programm.htm

Am Samstagnachmittag findet zudem ein Netzwerktreffen „Movies in Motion“ statt. Als Resumee und Ausblick wollen wir uns mit Bündnispartner*innen und Interessierten über die gesammelten Erfahrungen austauschen und unter anderem Möglichkeiten besprechen, wie es nach Ende der lokalen Projekte vor Ort mit der Filmarbeit weiter gehen kann. Weitere Themenwünsche für diese Runde nehmen wir gern entgegen!