Dokumentarfilmprojekt Identity – Videopremiere und Websiterelease

15 Jugendliche in Alsdorf arbeiteten seit Anfang Oktober 2016 an einem eigenen Dokumentarfilm zum Thema „Identität“, den sie heute, 28. April 2017, präsentieren.

Vor und hinter der Kamera, in der Planung und Postproduktion des gleichnamigen Videoprojektes „Identity“ arbeitet die Gruppe an 13 Videoclips über sich.
Fragen nach den Aspekten der eigenen Identität, wie Herkunft, Familie, Freunde, Berufs- und Lebensperspektiven, Ängste, Hobbys und noch viel mehr stehen dabei im Vordergrund. 

Die Crew filmte sich dabei selbst im Alltag, besuchte die Protagonisten zu Hause, in der Schule, im Praktikum, im Sportverein oder bei Hospitationen bspw. bei der Bundeswehr oder dem AWO Seniorenzentrum in Aachen. Sie führten Interviews untereinander, in denen sie den wichtigsten Fragen zur eigenen Person versuchten näher zu kommen.

Neben der Arbeit an der Videokamera, produzierten die Jugendlichen Animationen, in denen zentrale Aspekte ihrer Videoarbeiten künstlerisch bearbeitet wurden. 5 der Teilnehmer arbeiteten in der Postproduktion der Video- und Fotoarbeiten mit und erstellten eine eigene Homepage zum Projekt. 

Unterstützung erhielt die Crew durch die Filmemacher Markus Belde (WDR und Zinnober Filmproduktion), Miriam Chauvistré (Happy Endings Film), Volker Waldeck (Freischaffender Filmemacher) und die beiden Designer Rouven Hupp, sowie Mark Dobusch (beide IT2all).

Als Mitglied des Bundesverbandes Jugend und Film e.V. führte die „Aber Hallo“ Jugendkunstschule – Werkstatt Alsdorf das Projekt durch. Dabei kooperierten sie mit den beiden Partnern GO better – Sozialtherapeutische Jugendarbeit e.V. und dem Berufskolleg Alsdorf.

Nach 6 Monaten Arbeit und vielen reichhaltigen Erfahrungen für alle Beteiligten laden die Jugendlichen heute, Freitag, 28. April 2017 ab 16 Uhr im Berufskolleg Alsdorf / OLZ (Offenes Lernzentrum) zur Videopremiere und Veröffentlichung der Website www.identity-film.de ein.

Gezeigt werden 13 Kurzdokumentationen zwischen 2 und 8 Minuten und Fotos aus dem Projekt. Im Anschluss an die Videopremiere eröffnen die Jugendlichen ihre Projekthomepage. Wir wünschen viel Spaß!

Trailer und Teaser zum Projekt:

https://www.youtube.com/watch?v=RcFbnIE1mDc

https://www.youtube.com/watch?v=DffO6mNDysI