Kurzfilm „Staufner G´schichten auf dem DOK.fest in München ausgezeichnet!

Diese Meldung sorgte für große Aufregung bei den 10 Jugendlichen im Alter von 12 bis 15 Jahren aus Oberstaufen, die im Sommer 2016 den Film: „Staufner G´schichten“ gedreht haben. Sie interviewten drei Menschen über ihr Leben, die während oder kurz nach dem Krieg im Alter der Jugendlichen waren und spielten die Szenen nach.

Der Film begeisterte die Jury des Dok.fest München in der Sparte DOK.education und sie lud die jungen Filmemacher*innen letzte Woche Samstag, 6.5.2017, zur Preisverleihung nach München in den Bayrischen Landtag ein, wo sie eine „Lobende Erwähnung“ aussprach.

Ein großer Erfolg, wir gratulieren!

Ein großer Dank der Jugendlichen ging an die Schauspielerin und Filmemacherin Birgitta Weizenegger und Doris Sippel, Leiterin des Medienzentrum Oberallgäu.