Mitmachen

„Movies in Motion“-Projekte werden von lokalen Bündnissen für Bildung organisiert und durchgeführt, die aus mindestens drei Bündnispartner*innen bestehen.

Unter Partner*in in einem Bündnis finden Sie Hinweise zur Bündnisbildung und Rollenverteilung. Im Bereich So sieht ein Bündnis aus, erhalten Sie Hinweise, welche Kriterien ein Bündnis erfüllen sollte, sowie Beispiele für mögliche Konstellationen. Die bereits initiierten Bündnisse finden sich unter bisherige Bündnispartner*innen.

Interessierte Akteur*innen können ein Bündnis initiieren und gemeinsam Förderung für lokale Projekte beantragen. Die Antragstellung erfolgt über das Online-Antragssystem des BMBF: http://kumasta.buendnisse-fuer-bildung.de.

Wichtige Informationen und Hinweise zur Förderung und zur Antragstellung finden Sie auf den folgenden Seiten: Antragstellung.

Wenn Sie darüberhinaus Fragen haben, wenden Sie sich jederzeit gern an unsere Ansprechpartnerinnen in der BJF-Geschäftsstelle (Kontakt siehe unten).