Antragstellung

Die aktuelle Förderphase von „Kultur macht stark“ nähert sich dem Ende. Deshalb gibt es nur noch eine letzte Frist:

  • 14. März 2022 für Projekte mit Laufzeitbeginn ab 15. Juni 2022

Die Gesamtlaufzeit von „Movies in Motion“ endet am 31.12.2022 – lokale Projekte können deshalb bis maximal Ende der jeweiligen Herbstferien 2022 laufen, um auch die Prüfung der Verwendungsnachweise noch abwickeln zu können.

Die Antragstellung erfolgt über das Online-Antragssystem des BMBF: http://kumasta.buendnisse-fuer-bildung.de.

Bitte lesen Sie vor Antragstellung unsere „Informationen und Richtlinien“, in denen Sie alles Wissenswerte zur Förderung und Durchführung von lokalen Projekten finden, und beachten Sie auch die Ausfüllhinweise für den Antrag. Sie finden die Richtlinien inklusive verschiedener Anhänge im Bereich Dokumente. Ebenso helfen Ihnen bei Fragen hoffentlich die in den FAQ gesammelten Antworten weiter.

Praxisbeispiele finden Sie in unserem Blog, eine Übersicht der Projekte im Bereich Geförderte Projekte.

Wichtig!
Sollten Sie bereits in der ersten Förderphase (2013-2017) an „Movies in Motion“ teilgenommen haben, beachten Sie bitte, dass die zweite Phase Änderungen im Antragsverfahren und in der Projektdurchführung mit sich bringt. Hinweise dazu finden Sie ebenfalls in den Richtlinien. Diese sind auch relevant für Bündnisse, die über kidsfilm gefördert wurden.