Archiv des Autors: Michaela Rott

PROQUA Fachkonferenz am 17.03.2021

Online-Fachkonferenz
17.03.2021, 09:30 -14:00 Uhr
… und dann kam Corona. Vom Umgang mit Krisen in der Kulturellen Bildung

Das vollständige Programm und die Anmeldung finden Sie unter: https://proqua-kms.de/proqua-veranstaltung/online-fachkonferenz-17-03-2021-und-dann-kam-corona-vom-umgang-mit-krisen-in-der-kulturellen-bildung/

Termine der „Kultur macht stark“-Servicestellen

Mittlerweile sind in jedem Bundesland Servicestellen vertreten, die die Förderangebote der Programmpartner*innen vorstellen. Sie sind beratend, unterstützend und vernetzend für Antragssteller*innen und Interessierte aktiv.

Alle Termine der Infoveranstaltungen oder Vernetzungs- und Austauschangebote sind hier aufgeführt:

https://www.buendnisse-fuer-bildung.de/de/terminkalender.php

Am 22. Februar und 02. März 2021 ist mitunter auch das „Movies in Motion“- Team vertreten.

Bei „Sparten und Taten – Im Bilde“ am 22. Februar ist unser Kita-Projekt aus Hamburg dabei.

https://kultur-macht-stark.lkjnds.de/spartentaten.html

Bei der Veranstaltung der Servicestelle Bayern am 02. März werden die „Movies in Motion“-Projekte aus dem Oberallgäu als Praxisbeispiele vorgestellt.

https://eveeno.com/kms-by_film-digitale_kultur

„Pastaladen Berlin“

Mit „Pastaladen Berlin“ haben die Schüler*innen der Berliner Konrad-Zuse-Schule im Rahmen des Projekts „Filmwerkstatt FREIfilm“ einen eigenen Dokumentarfilm geschaffen.

Von der Ideenfindung bis zum Schnitt: Jede Entscheidung lag in den Händen der Jugendlichen. Es war ihre Idee und Umsetzung, die Arbeit eines Mitteilnehmers in einer Pizzeria in ihrem Dokumentarfilm zu thematisieren.

Movies in Motion freut sich sehr, dieses tolle Projekt vorzustellen!

Den ganzen Bericht und den Dokumentarfilm finden Sie unter: https://www.bkj.de/ganztagsbildung/wissensbasis/beitrag/dokumentarfilm-statt-horror/

Zukunftsutopien

Wir freuen uns, die Ergebnisse des Projekts „Zukunftsutopien“ vorstellen zu dürfen!

Trotz erschwerten Bedingungen durch Corona können Sie nun die fertiggestellten Filme auf https://zukunftsutopien.de/ bewundern.

Unter den Begriffen „Ein Weltraumfilm“ und „Ein Familiennachmittag“ sind die kreativen Projektergebnisse zusammengefasst und lassen uns eintauchen in eine Zukunftswelt, in der wir mit außerirdischen Freunden Fußball spielen und Sternschnuppen mit unseren Raketen verfolgen können.