Schlagwort-Archive: Kultur macht stark

„Kultur macht stark“ geht in die dritte Runde!

Das Förderprogramm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ wird verlängert und ab 2023 in einer dritten Förderphase fortgeführt.

Dies verkündete Bundesbildungsministerin Anja Karliczek am 21. April 2021:
„Wir müssen gerade jetzt in dieser Zeit dafür Sorge tragen, dass alle Kinder und Jugendlichen die bestmöglichen Chancen auf eine gute Bildung erhalten. Dafür setze ich mich als Bundesbildungsministerin innerhalb meines Verantwortungsbereichs ein. Dabei geht es für mich um Bildung im umfassenden Sinne. Kreativität, Persönlichkeitsentwicklung und soziale Kompetenzen gehören für mich dazu. Sie sind wichtige Voraussetzungen, um in der Schule und in der Ausbildung oder dem Studium und letztlich im Arbeitsleben zu bestehen. Daher wird unser Erfolgsprogramm ‚Kultur macht stark‘ weitergehen.

Wir planen bereits eine dritte Förderphase von 2023 bis 2027, um die Erfolgsgeschichte fortzuschreiben. Wir wollen dort weitere ‚Bündnisse für Bildung‘ gestalten. Daher wird es noch im Sommer eine Förderbekanntmachung geben, an der sich interessierte Verbände, Stiftungen und Vereine beteiligen können, auch solche, die bisher nicht Programmpartner sind. Bisher setzen 29 Programmpartner, bundesweite Verbände und Initiativen aus den Bereichen Bildung, Kultur und Soziales, das Programm um.“

Der BJF, der sich gemeinsam mit anderen Verbänden für die Fortsetzung des Programms eingesetzt hatte, begrüßt die Entscheidung.

Pressemitteilung des BMBF: https://www.bmbf.de/de/karliczek-kindern-und-jugendlichen-gute-bildungschancen-geben-14270.html

Teilhabechancen von Kindern und Jugendlichen nachhaltig verbessern!

Bundesverband Jugend und Film e.V. fordert jetzt einen politischen Beschluss zur Fortsetzung des Bundesprogramms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“

Bei einem virtuellen Parlamentarischen Abend am gestrigen Mittwoch, den 24.03.2021, diskutierten die Programmpartner*innen des Programms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ mit Abgeordneten der Bundestagsausschüsse für Bildung, Kultur und Jugend sowie Expert*innen aus diesen Bereichen. Fraktionsübergreifend bestand Konsens darüber, die Teilhabechancen von Kindern und Jugendlichen durch verlässliche Bildungsangebote dauerhaft zu verbessern. Dafür muss das erfolgreiche Bundesprogramm „Kultur macht stark“ unmittelbar nach 2022 fortgeführt werden.

Weiterlesen

Fliegen lernen im Heidelberger „Bergkino“

In unserem Heidelberger „Movies in Motion“-Projekt produzieren 10- bis 12-Jährige kurze Filme, die wie richtige Vorfilme im Kino später auf großer Leinwand gezeigt werden.

Die Kinder schreiben die Geschichten, sie sind Schauspieler*innen, Regisseur*innen und Szenograf*innen, am Ende organisieren sie auch die Vorführung. Auf der Website von „Kultur macht stark“ wird das Projekt jetzt genauer vorgestellt:

https://www.buendnisse-fuer-bildung.de/de/fliegen-lernen-889.php

 

„Das Fundbüro“-Premiere in Hamburg

Die zweite „Movies in Motion“-Veranstaltung diese Woche: am Freitag, 2.12. feiern die Jugendlichen in unserem Hamburger Projekt ihre Premiere.

das-fundbu%cc%88ro

Sie präsentieren ihren Kurzfilm „Das Fundbüro“ und zeigen ihn in Kombination mit „Kabul Cinema“ von Mirwais Rekab. Anschließend laden sie ein zu lockeren Filmgesprächen mit den anwesenden Filmemacher*innen bei arabischer Live-Musik und internationalen Leckereien. Weiterlesen